Dieses Bild zeigt Mittlerer Niedergeschwindigkeitswindkanal

Institut für Aerodynamik und Gasdynamik

Mittlerer Niedergeschwindigkeitswindkanal

Der Mittlere Niedergeschwindigkeitswindkanal (MWK) ist ein umlaufender Windkanal (Göttinger-Typ) mit Freistrahlmessstrecke und kreisförmigem Strahlquerschnitt.

Mittlerer Niedergeschwindigkeitswindkanal (c)
Mittlerer Niedergeschwindigkeitswindkanal

Der Mittlere Niedergeschwindigkeitswindkanal (MWK) ist ein umlaufender Windkanal (Göttinger-Typ) mit Freistrahlmessstrecke und kreisförmigem Strahlquerschnitt.

Es stehen drei unterschiedliche Düsen mit einem Durchmesser von 1.0 m, 1.4 m und 1.75 m zum Einbau zur Verfügung. Die damit erreichbaren Geschwindigkeiten liegen im Bereich von 56 m/s, 37 m/s bzw. 24 m/s.

Am Rand der Freistrahlmessstrecke ist ein Gestell angebracht, das unter anderem einen höhenverstellbaren Hubtisch enthält, welcher in beliebiger Höhe im Strahl, oder außerhalb des Strahls positioniert werden kann.

Um die Richtung der Anströmung auf das eingebaute Modell zu variieren, ist in den Hubtisch eine Drehscheibe integriert, die über eine Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) angesteuert wird.

Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Bernd Peters

Akademischer Mitarbeiter und Ansprechpartner Umweltaerodynamik