Institut für Aerodynamik und Gasdynamik

Programmierung von Discontinuous-Galerkin-Verfahren

Lehrangebot Master M.Sc. Prof. Dr. rer. nat. C.-D. Munz am Institut für Aerodynamik und Gasdynamik

Ziele:

Die Studierenden besitzen grundlegende Kenntnisse über DG- Verfahren und verschiedene Implementierungsstrategien. Sie besitzen Kenntnis über die einzelnen nötigen Bausteine und können diese implementieren. Zudem haben sie eine Vorstellung über den allgemeinen Programmablauf.

Inhalt:

Es werden die wichtigsten Bausteine und Operatoren des DG-Verfahrens hergeleitet und in Matlab implementiert. Besonderer Fokus liegt auf der Beurteilung der Effizienz verschiedener Varianten, der Validierung der Verfahren und dem Verständnis der Gesamtprogrammstruktur.

Achtung:

Begrenzte Teilnehmerzahl, Voranmeldung durch Beitritt in die ILIAS-Gruppe erforderlich

ILIAS

Prof. Dr. rer. nat. Claus-Dieter Munz

Dieses Bild zeigt  Claus-Dieter Munz
Prof. Dr. rer. nat.

Claus-Dieter Munz

Stellvertretender Direktor / Leiter Numerische Methoden

Zum Seitenanfang